Andrew Tate Festnahme: "The Matrix has attacked me” - Hält das System dich klein?

Shownotes

Andrew Tate, die Matrix und der bessere Umgang mit dem System

Der umstrittene Influencer und ehemalige professionelle Kickboxer Andrew Tate wurde wegen des Verdachts auf Menschenhandel, Vergewaltigung und Bildung einer kriminellen Organisation in Rumänien festgenommen. Seine letzten Worte bei seiner Festnahme waren “The matrix has attacked me”.

Das nutzt Torben zum Anlass, um in der heutigen Folge über das Thema Matrix zu sprechen. Was genau meint Tate mit seinem Statement und warum stimmt Torben ihm teilweise zu?

Torben bezieht Stellung zum Fall Andrew Tate, diskutiert, ob das System uns klein hält und erzählt seine eigene Geschichte in Bezug auf die Matrix. Abschließend verrät er dir seine fünf besten Tipps, mit denen du das System auf deine Seite holst.


► Werde jetzt Teil der WAKE UP! fam ❤️ und trage dich beim Newsletter ein


Hier gehts zum Videopodcast auf YouTubeTwitch StreamInstagram

► Torbens Biografie bestellen

www.torbenplatzer.com | www.tpa-media.com Impressum

Torben Platzer ist ein deutscher Multiunternehmer, SPIEGEL Bestseller Autor, Influencer und eine wahrgenommene Internet Persönlichkeit. Er gilt als Pionier im Bereich digitales Marketing, soziale Medien und Markenaufbau (engl. Branding) und ist Co-Founder der Social Media & Branding Agentur TPA Media, die seit 2017 mit Sitz in München agiert. Auf seinen eigenen Kanälen hat er mittlerweile eine Fanbase von über 500.000 Menschen aufgebaut und bespielt diese seit 2017 regelmäßig mit Content und aktuellen Formaten. Unter dem von ihm gegründeten Label WAKE UP spricht er vor allem über Chancen und Probleme des Internetzeitalters und die modernen Zugänge durch soziale Medien, METAVERSE und WEB 3.0. Dabei vermittelt er einen realistischen Eindruck vom Unternehmertum und führt Selbstexperimente durch. Torben hat es sich zur Aufgabe gemacht, die digitale Welt zu beleuchten und die richtige Einstellung zu vermitteln, um Chancen in dieser erfolgreich wahr zu nehmen.

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.